Dominio de Fontana

Tinto

Bodegas Fontana

Jahrgang 2016
Goldmedaille Mundus Vini

Weinpass drucken

Dominio de Fontana

Tinto

Bodegas Fontana

Anbaugebiet:
Spanien / Uclés DO
Rebsorte(n):
Garnacha, Syrah
Bio-Information:
Biologisch zertifizierter Weinbau, seit 2016 Mitglied bei 'Wineries for Climate Protection'
Ausbau / Herstellung:
Edelstahltank
Grösse Jahrgang Preis
  75cl 2017 11.00 CHF 11.00
  75cl 2018 11.00 CHF 11.00

Jahrgang 2017
Diese fruchtbetonte Assemblage begeistert mit ausdrucksstarken Aromen von gut gereiften, roten Beeren ebenso wie mit würzigen Kräuternoten. Der Körper präsentiert sich mit einem angenehm füllenden Extrakt und einem samtigen Tannin. Das anhaltende Finish erfreut mit einem warmen, fruchtigen Nachhall. Ein wirklich schmackhafter, harmonischer Tinto mit einem ausgezeichneten Preis-Genuss-Verhältnis.

Diese subjektive Wahrnehmung kann sich aufgrund der Lagerzeit verändern.

Genusstemperatur ist ca. 18° C

Bodegas Fontana

Die Bodegas Fontana sind das Vorzeigeprojekt der Weinbau Kollaborative Península Vinicultores, deren Mitbesitzer und Vorsitzender Jesús Cantarero Morales selbst einer langen Ahnenreihe von Weinbauern entstammt. Er hat im Laufe der Jahre ein hochprofessionelles und multikulturelles Team um sich geschart, allen voran Chefoenologe Andreas Kubach (im Bild). Der spanische Master of Wine mit den deutschen Wurzeln, begleitet seit vielen Jahren Weingüter in ganz Europa auf dem Weg zum Erfolg. Seine Philosophie ist ebenso klar wie sympathisch, denn er produziert moderne, elegante und authentische Weine mit Methoden, in denen sich Natur und Technologie auf äusserst vernünftige Weise ergänzen, was bedeutet “so wenig wie möglich - so viel wie nötig“. Die Bodegas Fontana sind auf dem Weg zur EU-Biozertifizierung und sind Gründungsmitglied der spanischen Vereinigung "Weingüter für den Klimaschutz".

Passt zu Pasta, Pizza und Paella, aber auch zu Fleisch- und Gemüsegrilladen, gekochtem Schinken, zu Antipasti oder zu einer kalten Platte mit Wurstspezialitäten, Trockenfleisch und Käse.

Garnacha Die Rebsorte Garnacha (weltweit unter verschiedenen Namen wie Garnacha Tinto, Garnatxa, Grenache, Grenache Noir, Cannonau und noch vielen mehr bekannt) vollzog in den letzten 100 Jahren einen Siegeszug rund um den Globus. Sie ist heute eine der weltweit am meisten angepflanzten Rebsorten. Weine, die aus diesen Trauben gekeltert werden sind meist reich an einladenden, fruchtigen, würzigen Aromen, einem samtigen Tannin und einem füllenden Alkohol. Die Rebstöcke können sehr alt werden. 100 Jahre oder älter sind je nach Standort durchaus möglich. Syrah Das Rhônetal ist die Heimat von der beliebten Traubensorte Syrah, die inzwischen rund um den Globus angebaut wird. Vor allem in der neuen Welt, wo sie unter dem Namen Shiraz bekannt ist. Die Syrahtraube treibt im Frühjahr spät aus, was bedeutet, dass die Gefahr für Spätfrost nicht allzu gross ist. Weine aus dieser Traubensorte weisen neben einer grossen Vielfalt an Aromen von verschiedensten dunklen Beeren, Pfeffer und Kräutern, einen hohen Tanningehalt auf. Deshalb werden diese eleganten, vollmundigen Weine häufig im Barrique (Holzfass) ausgebaut.

Weinpass drucken